Qualitaetssicherung im Krankenhaus
 
News
 
 
 
QS-Verfahren
 
 
 
 
 
.
 
Service
 
 
 
 
 
 
Geschäftsstelle
 

Startseite > News > 

Drucken     kontakt
 
 
 
Donnerstag, 20. Februar 2020
Erinnerung: Erfassungszeitraum für QS-Verfahren und Zuordnung übermittelter Daten zur Jahresauswertung 2019

Ab dem Erfassungsjahr 2019 werden alle Module auf sog. lange Überliegerverfahren umgestellt. Die Jahresauswertungen richten sich bei allen QS-Verfahren nach dem Kalenderjahr der Entlassung bei stationären Fällen bzw. dem Behandlungsdatum bei ambulanten Fällen.

Man unterscheidet QS-Verfahren, bei denen die Umstellung auf ein langes Überliegerverfahren bereits erfolgt ist und QS-Verfahren, die erst mit dem Erfassungsjahr 2019 umgestellt wurden. Für alle QS-Verfahren ergibt sich die Zuordnung eines Patienten zum Auswertungsjahr 2019, wenn der Patient 2019 entlassen worden ist.

QS-Verfahren mit bereits vor dem Erfassungsjahr 2019 bestehendem langen Überliegerverfahren sind (QS-Verfahren zur Transplantationsmedizin werden hier nicht genannt):    

  • DEK
  • NEO
  • 15/1
  • 16/1
  • 18/1
  • PCI
  • NWIF

Für die Auswertung 2019 werden Patienten berücksichtigt, die 2018 oder 2019 aufgenommen und im Zeitraum vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019 entlassen wurden.

In der Sollstatistik 2019 gibt es für diese langen Überliegerverfahren jeweils zwei Einträge in der Sollstatistik:

  • Der erste Eintrag bezieht sich auf die Datensätze von Patienten, welche 2018 aufgenommen und im Zeitraum vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019 entlassen wurden.
  • Der zweite Eintrag bezieht sich auf die Datensätze von Patienten, welche 2019 aufgenommen und bis zum 31.12.2019 entlassen wurden.

Auch die Risikostatistik berücksichtigt Patienten, welche 2018 oder 2019 aufgenommen und im im Zeitraum vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019 entlassen wurden.

QS-Verfahren, die erst zum Erfassungsjahr 2019 in ein sog. langes Überliegerverfahren umgewandelt wurden, sind:

  • 09/1, 09/2, 09/3, 09/4, 09/5, 09/6
  • 10/2,
  • 17/1, HEP, KEP
  • PNEU

Für die Auswertung 2019 werden bei diesen neuen langen Überliegerverfahren Patienten berücksichtigt, die 2019 aufgenommen und im Zeitraum vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019 entlassen wurden.

In der Sollstatistik 2019 gibt es für diese neuen langen Überliegerverfahren nur einen Eintrag in der Sollstatistik:

  • Der Eintrag bezieht sich auf die Datensätze von Patienten, welche 2019 aufgenommen und bis zum 31.12.2019 entlassen wurden.

Eine Zusammenfassung aller Lieferfristen für das Erfassungsjahr 2019 kann abgerufen werden unter: http://www.geqik.de/fileadmin/Dateien/Fristen/Lieferfristen_QS-Daten_VJ2019_akt.pdf

Die Lieferfristen für das Erfassungsjahr 2019 sind ebenfalls abrufbar unter: http://www.geqik.de/index.php?id=1659

<- zurück zur News-Übersicht



 
 
Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Newsletter | Intern