Qualitaetssicherung im Krankenhaus
 
News
 
 
QS-Verfahren
 
 
 
 
 
.
 
Service
 
 
 
 
 
 
Geschäftsstelle
 
 

Startseite > News > 

Drucken     kontakt
 
 
 
Dienstag, 25. April 2017
Verfahren QS WI: Patienteninformation zur Datenerhebung veröffentlicht

Der G-BA hat die Patienteninformation zur Datenerhebung bei postoperativen Wundinfektionen zur Verfügung gestellt. Sie gehört zum sektorübergreifenden Qualitätssicherungsverfahren: Vermeidung nosokomialer Wundinfektion – postoperative Wundinfektion (QS WI). Darin werden seit 01.01.2017 alle Wundinfektionen erfasst, die nach bestimmten Operationen stationär behandelt werden, unabhängig davon, ob der Eingriff zuvor in einer Klinik, in einer Praxis oder einem medizinischen Versorgungszentrum stattfand.

Die neue Patienteninformation kann von Krankenhäusern und Praxen genutzt werden, um ihre Patientinnen und Patienten über die Verwendung und Erfassung ihrer Daten im Rahmen des Verfahrens QS WI angemessen zu informieren. Zusätzlich steht ein Kurztext zur Verfügung, den Krankenhäuser in ihre Formulare übernehmen können.

Zu beachten ist, dass lediglich die Information der Patienten vorgesehen ist. Eine Zustimmung der Patienten zur Verwendung der erfassten Daten im Rahmen des QS-Verfahrens QS WI ist nicht erforderlich.

<- zurück zur News-Übersicht



 
 
Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Newsletter | Intern