Qualitaetssicherung im Krankenhaus
 
News
 
 
 
QS-Verfahren
 
 
 
 
 
.
 
Service
 
 
 
 
 
 
Geschäftsstelle
 
 

Startseite > News > 

Drucken     kontakt
 
 
 
Dienstag, 29. Dezember 2015
Qesü-RL: Sektorenübergreifendes QS Verfahren PCI (Perkutane Koronarintervention und Koronarangiographie) – Patientenmerkblatt zum Erfassungsstart ab 01.01.2016

Die Geschäftsstelle Qualitätssicherung im Krankenhaus (GeQiK®) hatte bereits im November informiert, dass ab 01.01.2016 der Regelbetrieb für das sektorenübergreifende QS-Verfahren PCI beginnt und die GeQiK® die Funktion der Datenannahmestelle für die Krankenhäuser übernimmt. Für alle gesetzlich versicherten Patienten, die im Krankenhaus stationär oder ambulant eine Herzkatheteruntersuchung / -intervention erhalten, besteht gemäß den Regelungen im § 24 der Qesü-RL die Verpflichtung zur Information der Patienten. Hierfür hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) in seiner Sitzung am 17. Dezember 2015 ein Merkblatt zur qualifizierten Patienteninformation beschlossen. Dieses wurde jetzt auf der Homepage veröffentlicht (www.g-ba.de/downloads/39-261-2431/2015-12-17_Qesue-RL_Merkblatt-2016-PCI.pdf).

Bitte beachten Sie, dass in das Qesü-Verfahren PCI nur gesetzlich versicherte Patienten einbezogen werden und versäumen Sie nicht, ab 01.01.2016 diese Patienteninformation den betroffenen Patienten auszuhändigen.

<- zurück zur News-Übersicht



 
 
Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Newsletter | Intern